Paula Linke hat sich auf den Rio Reiser Songpreis beworben und ist mit dem Song KROKODILSTRÄNEN auf der Schortlist 2021 gelandet. Wir haben sie um ein Statement gebeten und da ist es:

Rio Reiser ist für mich ein sensibler Rebell, ein Träumer, ein Idealist, ein rotziger Poet.

Das erste Mal bin ich während des Studiums mit „Wir müssen hier raus“ in Berührung gekommen. Ich war damals Regieassistentin in einem kleinen Forumtheater in Nürnberg und der Schauspieler sang begeistert „Wir sind zwei von Millionen, wir sind nicht allein.“

Daraufhin hörte ich dieses Lied wochenlang in Dauerschleife. Diese Art, wie Rio Reiser seinen persönlichen Unmut scheinbar mit Leichtigkeit in Bilder packte, die sich jeder vorstellen kann, also wirklich jeder – vom kleinen Punk auf der Straße bis zu mir bürgerlicher Studentin – das faszinierte mich und ich brüllte leidenschaftlich mit: „Wir müssen hier raus! Das ist die Hölle!“ und natürlich „Wir sind geboren, um frei zu sein.“ Auch noch 10 Jahre später, jetzt, hör‘ ich das Lied und weiß wieder genau, wie ich das damals mitgesungen habe – und ich möchte es wieder tun. Es ist immer noch genauso wahr. Und das kann nicht jeder. Das ist großartig!

Erst letztes Jahr habe ich dazu festgestellt, dass eines meiner Lieblingslieder – „Übers Meer“, das ich bisher nur aus der Interpretation von Paul Hoorn und dem BLAUEN EINHORN kannte, eigentlich von Rio Reiser ist. Und eigentlich hätte mir das schon viel länger bewusst sein können. Natürlich ist es von ihm! So einfach und gleichzeitig so poetisch. Ich habe mich daraufhin sofort an eine eigene Interpretation gesetzt.

Ich habe den Rio Reiser Songpreis entdeckt, als ich mir nach der Hoyschrecke 2020 meine Kollegin DIE NOWAK ein bisschen näher ansah. Sie hatte wohl vor drei Jahren gewonnen. Davor wusste ich nicht, dass es diesen Preis gab. Aber es machte unglaublich Spaß, mir zur vorgegeben Inspirationsquelle WANN etwas neues auszudenken. Zu dem Zeitpunkt schrieb ich eh ständig neue Lieder zu den Themen der LIEDERMACHER*INNEN LIGA des Feierabend TVs und war schon in Übung. Und herausgekommen ist KROKODILSTRÄNEN.

Was sind meine Pläne? Nun. Viele! Jeden Tag neue! Das letzte Jahr war so unglaublich produktiv: Im Frühjahr hatte mich entschieden, dass ich das Liedermachertum mit all seinen positiven und negativen Seiten angehen wollte, mit Haut und Haaren und sehen, wohin es mich führte – und vor allem, wie weit. Ich nahm – das erste Mal in einem Studio – DAS WAR DAS auf. Ich begab mich in die Szene der Liedermacher*innen, lernte Menschen kennen, ließ mich inspirieren, spielte Konzerte, setzte meine Musik auf Spotify, baute mir eine Patreonseite, schrieb Veranstalter*innen an und bastelte mir einen Tourplan. Dann gewann ich den Publikumspreis bei der HOYSCHRECKE 2020. Und kurz darauf gab es DAS WAR DAS auf CD. Ich rutschte bei der LIEDERMACHER*INNEN LIGA  zweimal auf den 1. Platz, gründete mit Thekla Apitz das DUO ADRIANA, baute an einer Website. Innerhalb eines halben Jahres ging plötzlich alles sehr schnell und Ende 2020 war ich beim Leipziger Verlag KICK THE FLAME unter Vertrag.   

Und so ging es 2021 im Grunde weiter: Das DUO ADRIANA hat inzwischen sein erstes Album veröffentlicht, die Website ist fertig und am Wochenende startet meine allererste Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung des dritten Albums ICH WILL NOCH RUNDER WERDEN. Wo ich kann, lerne ich dazu, nehme jedes Webinar wahr, frage knallhart alle nach ihren Erfahrungen und fuchse mich immer mehr hinein in die Welt der Musikbranche. Stetig hake ich „Dinge, die ich noch nie gemacht habe“ von meiner persönlichen Liste, so wie dieses Crowdfunding. Das soll so weitergehen – oder anders: So wie ich mich kenne, wird das so weitergehen! Bis ich alles gemacht habe und sagen kann: „Das war das“. Ich möchte sehen, wo das alles hinführen kann und dafür arbeite ich jeden Tag.

Hier weitere Infos zu Paula Linke:

Website: https://paula-linke.de/
Alben/Bandcamp: https://paulalinke.bandcamp.com/releases
Alben/Spotify: https://spoti.fi/30Q3Xh2
Neues auf: https://soundcloud.com/user-713089371
Informiert auf: https://www.facebook.com/paula.linke.33/
und: https://www.instagram.com/paula__linke/

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: